Landesmeisterschaft Halle 2015

Am 18. und 25. Januar wurden die landesbesten Bogenschützen der laufenden Wintersaison ermittelt. Mit insgesamt 18 Startern aus unserem Verein hatten wir wieder einen großen Anteil am Starterfeld. Auch wenn diesmal längst nicht alle Vereinsmitglieder an den Start gingen.

In der Schülerklasse C schaffte es Jelena Kristic mit 533 Ringen auf Platz 2. In der Schülerklasse B männlich  Felix Andres mit 495 Ringen auf den 1. Platz. Auch in der Schülerklasse A war unser Verein gut vertreten. Bei den Jungen schoss sich Julian Kolb auf den 2. Platz. Louis Flender kam auf Platz 4, Phillip Gleichner Platz 6, Alexander Ortler Platz 10 und  Timo Gutsch Platz 11. Bei den Mädchen hatte Alina Belau keine richtige Chance gegen die Übermacht von BB und schaffte es nur auf Platz7, Pauline Herfort kam auf Platz 9.
Mit ihren Ergebnissen in der Vorrunde haben Julian und Luis relativ sicher für die Einszelqualifikation für die DM erreicht. Auch werden wir in der Schülerklasse A eine Mannschaft zur DM nach Biberach schicken können.
In der Jugendklasse blieben wir hinter unseren Hoffnungen zurück. Die Erwartungen waren durch das Fehlen von 3 wichtigen Schützen ohnehin bereits nach unten korrigiert worden. Dennoch hätte es mit der ersten Mannschaftsqualifikation in der Jugendklasse auch klappen können. Alle Teilnehmer gaben ihr Bestes, am Ende wird es in diesem Winter aber noch nicht gereicht haben. Vielleicht  klappt es ja im Sommer.
Unsere besten Jungs erreichten mit Platz 5 und 6 achtbare Platzierungen im großen Starterfeld. Bei den Mädchen schoss sich Tine Schirrwitz auf Platz 5.
Bei den Junioren war Bendix Bünger mit Platz 6 erfolgreich. In der Damenklasse kam Birgit Schirrwitz auf Rang 7. In der Klasse „Blankbogen Herren“ erreichten unsere „instinktiv“ schießenden Mitglieder Thomas Schirrwitz und Mario Löffler Platz 7 und 10.

Das könnte Dich auch interessieren...